Was macht mein Kind 
da eigentlich in der
digitalen Welt?

Geht es dir auch manchmal so, dass du gar nicht wirklich weißt, was genau dein Kind am Handy (bzw. an der Spielekonsole, dem Computer, dem Tablet etc.) macht?

Keine Sorge - damit bist du nicht alleine!

Das geht ganz vielen Eltern so. Du musst kein schlechtes Gewissen haben!


Allerdings ist das leichter gesagt als getan. Als Elternteil fühlt man sich irgendwie ahnungslos.
Definitiv KEIN gutes Gefühl!

Ich muss dabei immer spontan an ein Spiel aus meiner Kindheit denken.

Blind und orientierungslos...?!
Hat was von 
      Topfschlagen...

Bei diesem Kinderspiel muss man im Krabbelgang mit verbundenen Augen mit einem Kochlöffel auf den Boden klopfend einen umgedrehten Topf finden, unter dem sich etwas Süßes befindet. Die anderen Kinder geben durch die Hinweise "warm" und "kalt" Hinweise, ob man sich dem Topf nähert oder entfernt.


In der Medienwelt können wir uns auch leicht so vorkommen, als irren wir mit verbundenen Augen orientierungslos umher auf der Suche nach dem Ziel.


Dieses Ziel ist es, seinem
Kind einen gefahrlosen und angemessenen
Zugang zur digitalen Welt
zu ermöglichen.


Auf der Suche danach werden wir von Hinweisen anderer Personen beeinflusst, die uns in gewisse Richtungen lenken. Allerdings merken wir oft: je mehr Stimmen, desto orientierungsloser fühlen wir uns. Und manchmal fühlt es sich so an, als ob da gar kein "Topf" mehr ist.

Meine Beiträge sollen dir helfen, dich in der Online-Welt zu orientieren und deinen ganz eigenen "richtigen Weg" zu finden.


Und vergiss nicht:

Dein Topf steht vielleicht ganz woanders als der deines "Mitspielers".

Wie bekomme ich einen Überblick?

Normalerweise wirken wir Eltern auf unsere Kinder sehr kompetent, gebildet und sind ihnen wissens- und erfahrungstechnisch weit überlegen. Doch bei Medien und in der digitalen Welt stoßen wir schnell an unsere Grenzen.


Es gibt nicht nur unzählige verschiedene Geräte, Spiele und Apps, sondern schier unendlich viele Einstellungen, die für uns längst nicht so intuitiv zu bedienen sind wie für unsere Kinder.


Das stellt uns schnell vor die Frage:

Wie soll ich hier denn noch durchblicken????

Ich helfe dir dabei:
Viele nützliche Infos, Tipps und Tricks
und das kostenlos! 

Wie das geht? Ganz einfach –  
ich veröffentliche Blogpost zu den vielen Dingen, 
die du als Elternteil wissen solltest. Das wird dir dabei helfen,
medienkompetenter zu werden und 
dein Kind in der Medienwelt begleiten zu können.

Du hast keine Zeit oder auch einfach keine Lust, 
dir Blog-Artikel durchzulesen?


Kein Problem – alle Artikel kannst du dir auch ganz bequem per Podcast anhören. 
Das geht sogar bei der Hausarbeit oder während du auf der Couch liegst 
und die Augen mal ein paar Minuten schließen kannst!

Hier geht´s zu meinen

neuesten Blogartikeln

Ist mein Kind smartphonesüchtig? Anzeichen erkennen + Tipps zur Regulierung

Selbst ohne Handy aufgewachsen tun wir Eltern uns schwer, einzuschätzen, ob die Handynutzung unseres Kindes noch als normal gilt oder schon bedenkliche Ausmaße annimmt. In diesem Blog-Artikel geht es um Anzeichen einer Smartphonesucht und Tipps, dieser Gefahr entgegenzuwirken.

Weiterlesen

Was schaut mein Kind auf YouTube? Die beliebtesten Genres

YouTube ist bei 63% der 12-19 Jährigen das beliebteste Internetangebot (Quelle: JIM-Studie 2019). Aber welche Videos schauen sich unsere Kids dort an? Ich stelle die beliebtesten Genres im Blog-Artikel vor.

Weiterlesen

10 + 2 YouTube Kanäle, die deinem Kind jetzt beim Lernen helfen

Eine Anfang April veröffentlichte Studie des mpfs (Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) beschäftigt sich mit dem Freizeit- und Lernverhalten der Schüler während der Corona-Zeit.
Sie zeigt, dass 83% der 12-19 Jährigen YouTube als Lernbegleitung nutzen.
Grund genug, in diesem Blog-Artikel 10+2 YouTube-Kanäle vorzustellen, die auch deinem Kind beim Lernen helfen können.

Weiterlesen
>